hochzeitszubehoer.info - Logo

 

 

Hochzeitsfotograf finden

 

Schöne Fotos für eine unvergessliche Hochzeit

 

HochzeitsfotoDie Hochzeit ist mit keinem anderen Ereignis im Leben vergleichbar. Sie ist nicht nur ein besonderer Tag, ein besonderes Erlebnis, sie ist eine „HOCHzeit“, verbunden mit so vielen Hoffnungen und Erwartungen, mit so viel Gefühl, Vertrauen und auch mit Mut. Man verbindet sein Leben mit dem Leben eines anderen Menschen, mit dem Menschen, den man liebt, und von dem man geliebt werden möchte - das ganze Leben lang. Für einen solchen großen Tag gibt es viel zu planen.

 

Produkte & Angebote

 

Wo heiratet man, wie heiratet man und mit welchen Gästen? Hunderte von Details müssen besprochen, entschieden und organisiert werden: das Standesamt, die Kirche, die Ansprache des Pfarrers, die Feier, das Essen, die Musik, die Einladungskarten, das Brautkleid ... alles soll perfekt sein für diesen wunderbaren Augenblick.

 

Und dann soll ja auch noch ein Fotograf kommen, der die Hochzeitsbilder macht.

 

Oft ist es so, dass er ganz am Ende einer Hochzeitsplanung steht. Schnell, schnell, schnell muss auch er dann noch besorgt werden: Telefonbuch, Internet – gab es da nicht irgendwo einen um die Ecke? Bestimmt gibt es den. Er muss auch gar nicht die schlechteste Wahl sein. Die Frage ist nur, wie gut er sein kann, wenn er Sie nicht kennt?

 

Mit dem Pfarrer, der Ihre kirchliche Trauung vornimmt, reden Sie vorher über sich. Sie erzählen ihm etwas über sich, damit er in seiner Ansprache Sie ansprechen kann. Schafft er das, werden Sie sich zeitlebens gerne daran erinnern. Mit einem Fotografen ist es ähnlich. Er kann Sie mit seinen Bildern nur ansprechen, wenn er etwas über Sie weiß, wenn er weiß, welche Geschichte er mit seinen Bildern erzählen soll. Deshalb sollten Sie frühzeitig einen Fotografen in Ihre Planung einbeziehen. Er kann Ihnen bei der Planung auch sehr behilflich sein. Er weiß, wo und wie die schönsten Bilder entstehen können. Sie sollten unbedingt mit ihm absprechen, welche Fotos Sie sich von Ihrer Hochzeit erwarten. Wollen Sie „nur“ Braut- und Bräutigamfotos, oder wollen Sie Momentaufnahmen, die die Stimmung und die Menschen auf Ihrer Hochzeit einfangen?


Sagen Sie ihm, wie Sie sich sehen, und er wird Sie so fotografieren können


Geben Sie ihm einen Einblick in Ihr Leben und er wird daraus Bilder machen, die es zeigen. Wenn Sie diese Bilder dann einmal in späteren Jahren anschauen, dann werden es Erinnerungen sein und nicht nur Bilder. Hochzeitsfotografen sind darauf angewiesen, zu wissen, was ihre Bilder zeigen sollen. Wenn sie dieses Wissen nicht haben, fotografieren sie, was sie sehen. Ein guter Hochzeitsfotograf kann in seinen Bildern festhalten, woran Sie sich einmal erinnern wollen, wenn Sie die Fotos betrachten. Sie müssen es ihm nur sagen.

 

 

Dabei geht es auch um Planung und Organisation. Sie müssen sich überlegen, wie lange Sie einen Fotografen dabei haben wollen. Sie müssen ihn in Ihre Zeitplanung einbauen. Bei der Hochzeit meiner Schwester war der Zeitplan viel zu knapp und sie hatten viel zu wenig Zeit für das Brautpaarhochzeit. Dafür müssen Sie unbedingt mindestens ein bis zwei Stunden einplanen. Bedenken Sie, dass auch ein guter Fotograf hunderte von Fotos machen muss, um ein paar wirklich gute zu schießen. Das ist auch bei professionellen Fotoshootings nicht anders.


Enttäuschungen bei den Hochzeitsfotos vermeiden

 

Natürlich steht an einem Hochzeitstag erst einmal dieser Tag im Vordergrund. Aber wenn Sie hinterher von den Fotos enttäuscht sind, wirkt das lange nach. Die Fotos kommen nach der Hochzeit, dann möchte man sie nochmals ansehen, sie verschicken, sie für die Zukunft aufbewahren. Sie werden erst hinterher merken, ob Sie zuvor eine sorgfältige Auswahl des Fotografen getroffen haben. Wenn Sie es getan haben, werden Sie es mit Genugtuung feststellen.

 

So manche Paare haben es schon erlebt, dass die Hochzeitsfotos nach der Hochzeit nachgestellt werden mussten, weil die Enttäuschung über die auf der Hochzeit gemachten Fotos so groß war. Das lag in der Regel daran, dass es keine oder nur viel zu wenige Absprachen zwischen dem Hochzeitspaar und dem Fotografen gab. So etwas sollte man unbedingt vermeiden. Vertrauen Sie sich Ihrem Fotografen frühzeitig an, sprechen Sie sich rechtzeitig mit ihm ab, und er wird Sie nicht enttäuschen.

 

 

 

Shoppingbereich

 

Produkte zur Hochzeit